Datenschutz

I. Allgemeine Bestimmungen zum Datenschutz

Für die CAFM.ONE GmbH hat der Schutz Ihrer persönlichen Informationen oberste Priorität. Selbstverständlich halten wir die relevanten Datenschutzgesetze ein und möchten Sie mit den nachfolgenden Datenschutzhinweisen umfassend über den Umgang mit Ihren Daten aufklären.

1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten des Kunden sind das TKG und ergänzend, oder soweit Telekommunikationsdienstleistungen nicht betroffen sind, das „Bundesdatenschutzgesetz“ (BDSG).

a) Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten ohne weitergehende Einwilligung, soweit sie für die Vertragsbegründung und -abwicklung sowie zu Abrechnungszwecken erforderlich sind.

b) Zur Begründung und Abwicklung eines Vertragsverhältnisses sind in der Regel Name, Anschrift, E-Mail Adresse und Zugangskennung des Nutzers erforderlich (Bestandsdaten). Diese Daten werden in der Regel in elektronischen Formularen erhoben.

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Nutzungs- und Verkehrsdaten

Soweit die Nutzungs- beziehungsweise Verkehrsdaten für Abrechnungszwecke erforderlich sind (Abrechnungsdaten), werden sie längstens bis zu sechs Monate nach Versendung der Rechnung gespeichert, darüber hinaus nur, wenn und solange der Nutzer Einwendungen gegen die Rechnung erhebt oder die Rechnung trotz Zahlungsaufforderung nicht bezahlt. Werden die Daten zur Erfüllung bestehender gesetzlicher, satzungsmäßiger oder vertraglicher Aufbewahrungsfristen benötigt, sperren wir die Daten.

3. Weitergabe von Daten

Abrechnungsdaten dürfen an andere Diensteanbieter und Dritte übermittelt werden, soweit dies zur Ermittlung des Entgelts und zur Abrechnung erforderlich ist.

Nach Maßgabe der hierfür geltenden Bestimmungen sind wir ebenfalls berechtigt, Auskunft an Strafverfolgungsbehörden und Gerichte für Zwecke der Strafverfolgung zu erteilen.

4. Löschung von Daten

Bestandsdaten, die im Rahmen eines Vertragsverhältnisses über Telekommunikationsdienste erhoben wurden, werden in der Regel mit Ablauf des auf die Beendigung des Vertragsverhältnisses folgenden Kalenderjahres gelöscht. Werden Bestandsdaten zur Erfüllung bestehender gesetzlicher, satzungsmäßiger oder vertraglicher Aufbewahrungsfristen benötigt, sperren wir die Daten. Nutzungs- beziehungsweise Verkehrsdaten werden in der Regel nach Beendigung des Nutzungsvorgangs beziehungsweise der Verbindung gelöscht.

5. Cookies und ihr Einsatz

Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden und die Wiedererkennung ermöglichen, aber keine persönliche Identifikation Ihrer Person zulassen. Sie dienen unter anderem der Erleichterung der Navigation auf einer Internetseite. CAFM.ONE verwendet nur sogenannte Session Cookies. Sessions werden auch serverseitig gespeichert aber nach schließen des Browsers oder nach 30 Minuten Inaktivität automatisch und rückstandslos gelöscht.

6. Logfiles

Der Serverprovider (One.com) erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Unter anderem können folgende Daten so protokolliert werden:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Eine Auswertung der Logfiles erfolgt nur mit dem Zweck, dem Kunden (CAFM.ONE GmbH) zentral aufbereitete und verdichtete Statistiken zu Informationszwecken zur Verfügung zu stellen oder missbräuchliche Verwendung der Seite erkennen bzw. verfolgen zu können (z.B. DDoS Attacken etc.). Eine Speicherung oder Nutzung durch die CAFM.ONE GmbH erfolgt nicht.

II. Auskünfte

Wir erteilen Ihnen auf Verlangen unentgeltlich und unverzüglich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Wenden Sie sich hierfür bitte schriftlich an
CAFM.ONE GmbH
Datenschutz
Rhenusallee 25
53227 Bonn
oder per E-Mail an:

III. Änderung der Datenschutzhinweise

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzhinweise jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften geändert werden können. Es gilt immer die zum Zeitpunkt Ihres Besuchs abrufbare Fassung. Falls Sie noch Fragen haben, können Sie uns gerne ebenfalls unter den oben genannten Adressen kontaktieren.